ConnecT Informationstechnik GmbH
ConnecT Know-how Dienstleistung Produkte

Startseite > Produkte > Trend Micro >

Trend Micro Antiviren- und Outbreak-Management

Virenschutz ist eine komplexe und vor allem zeitkritische Aufgabe, die sich nur mit einem zentralen Management effektiv durchführen läßt. Trend Micro erleichert die Verwaltung und Aktualisierung der Antivirenprodukte mit einer übergeordneten Managementkonsole erheblich. Gleichzeitig erlaubt der Control Manager deutlich kürzere Aktualisierungszyklen und zeigt Ihnen den Status aller Produkte und Systeme an.

Die schnelle Verbreitung von Viren mit kombinierten Angriffsmethoden (z.B. Nimda, CodeRed, Conficker) läßt IT-Administratoren im Fall eines Ausbruchs wenig Zeit. Diese hybriden Viren nutzen gleich mehrere Infektionswege, die Sie alle umgehend schließen müssen. Ohne ein zentrales Management ist das eine fast unlösbare Aufgabe.

Eine Reihe von Services bieten einen proaktiven Schutz bei Outbreaks neuer, bisher unbekannter Viren und erleichtern die Bereinigung der befallenen Systeme, wenn ein Virus doch einmal schneller war, als Trend Micro.



Trend Micro Enterprise Protection Strategy (EPS)

Die schnelle Ausbreitungsgeschwindigkeit heutiger Malware, die gegebenenfalls gleich mehrere mögliche Schwachstellen heutiger Netzwerkumgebungen ausnutzt, stellt neue Herausforderungen an den Virenschutz. Die Vorwarnzeit zwischen dem erstmaligen Auftreten eines neuen Virus und der konkreten Bedrohung für Ihr Netzwerk tendiert gegen Null. Trend Micros Enterprise Protection Strategy stellt sich dieser Herausforderung durch ein proaktives Outbreak Management.

Enterprise Protection Strategy

Potentielle Bedrohungen überwachenPotentielle Bedrohungen ÜBERWACHEN
Beobachtung / Überwachung Ihres Netzwerkes und des Internets auf potentielle Bedrohungen
Erkennt bekannte und neue Bedrohungen in Echtzeit mit überdurchschnittlicher Genauigkeit
Erkennt unbekannte Bedrohungen am Desktop
Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien durchsetzenEinhaltung der Sicherheitsrichtlinien DURCHSETZEN
Erzwingt die Einhaltung der Security Policy an allen Geräten im Netzwerk
Blockiert Geräte mit ungepatchten Sicherheitslücken und nicht aktuellem Virenschutz
Integriert sich in Network Admission Control (NAC) Systeme von Cisco und anderen Anbietern
Ausbreitung von bösartigem Code verhindernAusbreitung von bösartigem Code VERHINDERN
Das zentrale Management TMCM (Trend Micro Control Manager) übernimmt nicht mehr nur die Hauptaufgabe der Verteilung und Überwachung der Pattern-Files, sondern dient auch der Verteilung der Regelsets bis hin zur Schadensbehebung und Säuberungsaktivitäten nach einem Angriff. TMCM berichtet über den Status einer Virenaktivität vor, während und nach einer Virenattacke.
Infizierte Geräte wiederherstellenInfizierte Geräte WIEDERHERSTELLEN
Infizierte Systeme werden identifiziert, Werkzeuge zum Säubern der Systeme bereitgestellt und potentielle Schwachstellen ausgemacht, um diese für das nächste Mal besser abzuschotten. Die Kontrolle und Säuberung der Systeme verursacht normalerweise den größten Teil der entstehenden Kosten. Trend Micros Strategie hilft diese Kosten zu minimieren.
© 2017 ConnecT Informationstechnik GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Kontakt | AGB